Kindergottesdienst

Wer:

  Alle Kinder der Gemeinde und Gäste

Wann:

  Immer zur Predigt im Gottesdienst

Wo:

  Pfarrhaus bzw. Diakonat (Rudolf-Breitscheid-Str. 11)

Kontakt:

  Ursula Poller / Kathrin Hartmann

Unser Anliegen ist es, dass die Kinder frühzeitig den Besuch des Gottesdienstes lieben und schätzen lernen. Der Kindergottesdienst findet parallel zum Gottesdienst der "Großen" statt. Die kinder bleiben im ersten Teil des Gottesdienstes mit allen in der Kirche. Sie lernen dadurch den Gottesdienstablauf kennen und erleben Gemeinschaft.
Kindergottesdienst
Vor der Predigt werden sie mit der Kindergottesdiensthelferin zum Altar gerufen. Es wird vom Pfarrer für sie gebetet und sie verlassen mit der Helferin und einem brennenden Licht ( an der Altarkerze entzündet) in einer Laterne die Kirche. Der eigentliche Kindergottesdienst findet im Pfarrhaus bzw. Diakonat statt. Inhaltlich werden biblische Geschichten angeboten. Wir singen und beten mit den Kindern, machen Spiele und basteln miteinander. Vor dem abschließenden Segen kommen wir wieder in den Erwachsenengottesdienst zurück, damit die Kinder dieses wesentliche Element eines Gottesdienstes mit den anderen Gottesdienstbesuchern erleben. Der Kindergottesdienst bietet Ihnen als Eltern gleichzeitig die Möglichkeit, der Predigt ungestört zuhören zu können. Selbst wenn Sie nicht am Gottesdienst teilnehmen können, besteht die Möglichkeit, Ihre Kinder bei uns abzugeben und am Ende des Gottesdienstes wieder in Empfang zu nehmen. In den Kirchennachichten finden Sie die entsprechenden Gottesdiensttermine und den Vermerk, ob Kindergottesdienst stattfindet. Wir freuen uns auf Sie und Ihre Kinder!